Ist 37 Jahre alt Wohnt in 27xxx Paraguay Über mich:
Ich freue mich auf viele nette Leute zum kennenlernen...
Kategorie:
Dominas, Fetisch, Langhaarige, NS-Nelken, BDSM
Lady_J hat etwas in movies gepostet

Neben der Leidensfähigkeit, handwerklichen Fähigkeiten etc, teste ich auch die Begabung mich direkt zu bedienen, hier z.B. bei der Pflege meiner schönen langen Haare!

Lady_J hat etwas in movies gepostet

Die 4-wöchige Probezeit hat dieser Sklave erfolgreich absolviert! Was er alles tun durfte könnt ihr in diesem Video sehen - es ist natürlich nur ein grober Überblick in die verschiedensten Tätigkeiten; aber hier könnt ihr sehen, was so manch ein Sklave zu tun bekommen kann. Ich hatte ja auch Glück, dass er ein bisschen mehr konnte - mit gewissen Maschinen umgehen, etc. Jedenfalls seht ihr auch, wie ich ihn ab und an "getriezt" habe - grins. Viel Spaß mit meinem neuen Video!!!

Lady_J hat etwas in movies gepostet

Heute machen wir, Aiyana, Kai und Lady Jasmin, im Lackoutfit einen Ausflug in einen Steinbruch, wo ich Aiyana an eine Felswand stelle um sie zu bestrafen - zunächst mit bloßer Hand und anschließend mit einer 7-schwänzigen Katze sowie mit verschiedenen Paddeln. Anschließend rief Kai sie zu sich und bearbeitete sie mit einer Bullwhip, eine Studie der Mimik der gepeinigten Sklavin Aiyana.

Lady_J hat etwas in movies gepostet

Ich werde immer wieder gefragt, wie eine Probezeit bei mir aussieht. Ich habe deshalb jetzt bei einem Bewerber einfach einen Videoclip drehen lassen, der mit dem Eintreffen an der SM-Akademie beginnt und die Vorbereitung (wie Sklavenhaarschnitt, Arbeiten im Grünen und am Bau) - zeigt, Küchen- und Hausarbeit habe ich nicht gezeigt. Zur Klarstellung die Arbeiten während der Probezeit resultieren aus dem normalen momentanen Bedarf und des Bewerbungstextes des Probanten.

Lady_J hat etwas in movies gepostet

Nachdem im 1. Teil (Frühstück mit Sklavenhündchen) das Hündchen meinen NS komplett ausgeschlabbert hat, soll es jetzt die Küche in Ordnung bringen und darf dann zu mir ins Wohnzimmer kommen. Hier soll es mich ordentlich massieren. Besonders geil ist, neben dem "Leckerli" als Belohnung, die ausführliche Aussprache zwischen mir und dem Hund, die sicherlich sehr aufschlussreich ist!

Lady_J hat etwas in movies gepostet

Bei der Harnröhrendilatation (= Harnröhrendehnung) muss äußerst sauber und steril gearbeitet werden. Deshalb hier extra die Vorbereitung dazu per Video. Die Durchführung kannst Du dann unter dem Titel Harnröhrendehnung sehen!

Lady_J hat etwas in movies gepostet

Hier bekommt der Sklave Bekanntschaft mit den verschiedensten Methoden des Flagellatismusses eingebettet in diversen Beißszenen. Zunächst ist der Sklave mit seinen Armen am Andreaskreuz befestigt - mit dem Rücken zu mir und sein Arsch erhält viel Schläge, mit der flachen Hand, mit Peitschen und Paddel, etc - allerdings schließt er hier noch keine Bekanntschaft mit meiner Bull-whip, dafür aber wird er sogar mit dem einen Paddel gestreichelt. Danach löse ich ihn vom Andreaskreuz, damit er sich umdrehen kann und ich befestige ihn dann wieder an dem Kreuz, so dass auch Schwanz und Eier meine Peitsche kennen lernen können. Ich meine, dass bei diesem Video besonders zu beobachten ist, wie mich das so richtig erregt!

Lady_J hat etwas in movies gepostet

Mein Sklave Depp hat vergessen den Mülleimer auszuleeren und muss deshalb bestraft werden. Dazu wird er auf der Liege festgeschnallt, so dass er sich nicht mehr bewegen kann. Neben ihm ist die Gummipuppe Bimbo im Pranger, da sie sich verspätet hat. Lady_J pendelt zwischen diesen Beiden hin und her und Depp wird besonders stark traktiert. So bekommt er Glöckchen an seine Brustwarzen geklammert und immer wieder erhält er Schläge - auch auf die Fußsohlen! Als Mylady entdeckt, dass er unter den Fußsohlen kitzelig ist, wird daraus ein Highlight!

Lady_J hat etwas in movies gepostet

Mein Sklave pflegt inbrünstig meine schönen langen Haare. Ein Muss für alle Fetischisten, die auf lange Haare stehen!

Lady_J hat etwas in movies gepostet

Zunächst wird der Arsch angewärmt - unterbrochen durch Beißen und Brustwarzentortur -, sodann ein Analstöpsel bis zum Anschlag eingeführt und dort fixiert. Die Beine werden mittels Manschetten gefesselt - wie bei Gefangenen - so dass er nur trippeln kann, gefolgt von Folterung durch kitzeln, CBT, beißen der Brustwarzen und verbaler Erniedrigung.

Echte Amateure

Private Fotos

Private Videos

Private Livecams

Sex Dating Community

Singles für Sexdates

Private Fick Treffen

Echte Livecams mit Chat

Pornobilder & Sexfilme

Anonym, sicher, diskret!

Kostenlose Mitgliedschaft

Kostenlos anmelden

Sofort geile Sexdates verareden!

Diese Website verwendet Cookies für die Erstellung von Statistiken und ein für dich optimiertes Angebot von Diensten und Werbung. Mit Verbleib erklärst Du Dich damit einverstanden - mehr dazu in den Datenschutzbestimmungen.


Gleich kannst Du loslegen

Einfach kostenlos anmelden!

Wir wünschen viel Spaß!